top of page

Früh am Morgen ging die Fahrt los. Nach dem Lieferwagen-Verlad in Kandersteg erreichte unser Schreiner Jean-Claude Rietsch das Wallis. Im Schneegestöber fuhr er weiter zur Talstation Lauchernalp.

Dort wurden die Schrankteile unten an der Luftseilbahn befestigt. Nach der Ankunft auf der Bergstation wurde das gesamte Material inkl. Werkzeug sorgfältig auf ein Pistenfahrzeug umgeladen. Weiter ging die abenteuerliche Fahrt bis zum Ferienhaus unseres Kunden. Dort wurden unserem Schreiner auch noch Schneeschuhe zur Verfügung gestellt. Nach dem Abladen und Auspacken der Schrankteile begann die eigentliche Montage der drei Schränke.

Dank des sorgfältig geplanten Auftrages, der einwandfreien Herstellung und Verpackung der Schrankteile sowie der fachmännischen Montage war dieser Ausflug ein erfolgreiches Erlebnis.

Herzlichen Dank an alle Beteiligten!

Abenteuerliche Schrankmontage im Lötschental

Dezember 2012

> Newsbericht

bottom of page